Nach seiner überaus erfolgreichen Saison wurde der amtierende Clubmeister, Michael Berg (Hcp – 1,5) als haushoher Favorit für den Titel der Herren gehandelt. Doch es kam anders:

Mit 79 Schlägen am ersten Spieltag ging unser Head-Greenkeeper Denis Tweddell (Hcp -5,9) in Führung. 4 Schläge mehr benötigte Tobias Biskoping (Hcp -4,7). Titelverteidiger Michael Berg kam mit einer für ihn enttäuschenden 85er Runde vom Platz. Doch noch war nichts entschieden. Denis Tweddell verlor mit einer 88er Runde am zweiten Turniertag die Führung. Michael Berg und Tobias Biskoping spielten beide eine 76er Runde. Am Ende lediglich 2 Schläge Unterschied. So wurden die Titel heute getauscht. Vizemeister des Vorjahres, Tobias Biskoping, ist neuer Clubmeister der Herren und Michael Berg muss sich mit dem Vize-Titel begnügen.

Die Netto-Wertung der Herren gewann mit 146 Netto-Schlägen Andreas Hegener.

Spannend war das Spiel der Damen. Nach dem ersten Spieltag an der Spitze: Ulla Wilmers gleichauf mit Ute Dickel. Beide spielten eine 89er Runde, dicht gefolgt von Gundi Schröder mit 90 Schlägen. Der zweite Spieltag brachte die Entscheidung: Ulla Wilmers spielte eine 90er Runde, Ute Dickel eine 92 und Gundi Schröder eine 94. Mit insgesamt zwei Schlägen Vorsprung ist Ulla Wilmers neue Clubmeisterin, gefolgt von Ute Dickel.

Über den Netto-Preis mit 150 Netto-Schlägen freute sich Dr. Annelie Köhler.

Mit einer super Auftaktrunde von 79 Schlägen setzte sich Herbert Hardebusch bei den Senioren an die Spitze. Die Verfolger weitgehend abgeschlagen und chancenlos. Lediglich vom Clubpräsidenten Dieter Köhler mit einer sehr guten ersten Runde von 83 Schlägen konnte noch Gefahr ausgehen. Am zweiten Spielttag kam Herbert Hardebusch mit einer 88 und Dieter Köhler mit einer 86 ins Clubhaus. Neuer Clubmeister der Senioren ist somit Herbert Hardebusch, gefolgt mit 2 Schlägen mehr vom neuen Vizemeister Dieter Köhler.

Die Netto-Wertung gewann mit 153 Netto-Schlägen unser Newcomer Peter Baumblüth.

Geehrt wurden auch die zwei Sieger des diesjährigen Jahres Matchplay. Sieger wurde in diesem Jahr Michael Schütte vor Michael Berg. Die Siegerehrung wurde im Rahmen der Clubmeisterschaft durchgeführt.

Glückwunsch an alle Gewinner!