Seit nun fast zwei Jahrzehnten findet der SIGNAL IDUNA Cup auf der Anlage des Golfclub Schmallenberg e.V.statt. In diesem Jahr wurde das Turnier erstmals auch auf dem erweiterten Nord-Platz ausgetragen. 60 Teilnehmer gingen bei besten Wetter- und Platzbedingungen auf die Runde. Gespielt wurde ein Einzel nach Stableford in drei Handicap-Klassen.

Sieger des Turniers wurde mit 28 Brutto- und 34 Netto-Punkten Dietmar Kurtz, gefolgt von Andreas Hinz mit 23 Brutto- und 36 Netto-Punkten.

Weitere Gewinner:

  • Netto A : Stephan Wiese (37 NP)
  • Netto A : Ralf Mohaupt (32 NP)
  • Netto A : Werner Böker (30 NP)
  • Netto B : Dominke Wiese (37 NP)
  • Netto B : Wilhelm Belz (35 NP)
  • Netto B : Marian Scheponik (33 NP)
  • Netto C : Damir Buljevic (51 NP)
  • Netto C : Katrin Grebe (40 NP)
  • Netto C : Elisabeth Schulte (39 NP)

Den Sonderpreis „Nearest to the pin“ gewann Wilfried Stötzel. Über den „Longest Drive“ feuten sich Ute Goldammer und Marian Scheponik.

Das Turnier fand im Rahmen eines gemeinsamen Abendessen einen gemütlichen Ausklang im Golf Cafe.