Disk Golf vs. Golf

Ein Turnier der ganz besonderen Art stand zum Ende der Golfsaison auf dem Spielplan.

Disk Golf vs. Golf 

Gespielt wurde der Platz West mit 9 Loch als Zählspiel. Insgesamt gingen jeweils 24 Golfspieler und DiscGolfer an den Start.
Gestartet wurde in 4er Flights, 2 Golfer und 2 DiscGolfer.

Man staune Gesamtsieger wurden die DiscGolfer mit 1245 Würfen vor Golf mit 1288 Schlägen.

Hier noch ein paar Ergebnisse:

- Bestes Flight Gruppe A 187 Schläge und Würfe (E. Schulte, M. Buschmann, Kevin Konsorr, Justus Friedrich)
- Bestes Flight Gruppe B 193 ( Karin Belz, M. Heimes, Julian Leichert, Markus Dziuba)
- Bestes Flight Gruppe C 211 ( Iris Dörnbach, A. Hinz, Sven Olbers, Henry Wüllner)
- Bester in der Einzelwertung Golf, W. Böker mit 45/ geteilt mit A. Hinz mit 45 Schlägen
- Bester in der Einzelwertung DiscGolf, Kevin Konsorr ( Deutscher Meister 2018)
 
Es war eine gelungene Veranstaltung mit einigen interessierten Zuschauern, bei sonnigem Wetter und kaltem Ostwind.
Ein gemeinsamer Abschluss mit Siegerehrung fand in "Guntermann´s - Stuben", Bad Fredburg statt
 
Danke Andrea und Reiner Berg sowie allen beteiligten die zum positiven Ablauf beigetragen haben,
wobei wir Udo und Frau Rörig mit einbeziehen.
 
Alle sind davon überzeugt, dass 2019 eine Wiederholung statt findet.
Wir sind der erste Golfclub in Deutschland, der sich mit DiscGolf in den Vergleich stellt.
 
Foto: Dirk Poehlke Text: Fred Redmann